Noch ein Stöckchen
Nach meinem ersten Stöckchen habe ich wieder eins zugeworfen bekommen von Lichtblick.

Erzähl uns darüber, womit Du die meiste Zeit im Leben verbringst.

Schlafen und Lesen und Lernen - es gibt immer Neues zu entdecken und zu lernen.


Welchen Stellenwert nimmt in diesem Kontext Dein Blog ein?

Mein Blog ist mein Tagebuch, ich schreibe meine Gedanken auf, um sie zu ordnen. In erster Linie wirkt das Schreiben auf mich wie eine Therapie. Wenn ich anderen mit meinem Blog auch etwas geben kann, dann freue ich mich.

Würdest Du auch bloggen wenn Deine Inhalte von niemandem gelesen würden?

Ja, ich denke schon. Mit Feedback ist es aber schöner.


Spielt Geld eine Rolle, wenn du Dein Blog pflegst?

Nein.

Verbesserst Du unsere Welt mit dem was Du in Deinem Blog schreibst?

Ich weiß nicht, ob die Welt dadurch besser wird. Sie wird jedenfalls nicht schlechter ;-)

Wie lange möchtest Du noch bloggen?

Darüber mache ich mir keine Gedanken. Ein Ende ist vorerst nicht geplant.


Erbringst du innerhalb oder ausserhalb der Blogosphäre ein soziales Engagement für unsere Gesellschaft?

Ich erziehe ein Kind. Kinder sind unsere Zukunft.

Was bedeutet für dich der Beginn eines neuen Tages?

Neuer Tag, neues Glück. Gespannte Erwartung, was der Tag bringen wird. Und erstmal ein gemeinsames Frühstück mit meinem Sohn. :-)

Was nimmst Du wahr, wenn Du Dich im Wald aufhältst?

Den Duft des Waldes, Sonnenstrahlen, die sich durch das Laub der Bäume durchmogeln, Vogelzwitschern, das Hämmern eines Spechts, den weichen Waldboden, das Knacken von Zweigen unter meinen Füßen.

Was denkst Du über Dein eigenes Sterben?

Ich habe vor langer Zeit mal geträumt, dass ich 94 Jahre alt werde (meine Oma ist 98 Jahre alt geworden). Natürlich weiß ich nicht, wann ich sterben werde, und möglicherweise werde ich nicht so alt, wenn meine Krankheit zurückkehrt. Aber ich bin voller Hoffnung, dass ich noch viele Jahre leben werde, um meinen Sohn aufwachsen zu sehen.
Ich wünsche mir zu gegebener Zeit einen sanften Tod. Ich möchte abends zu Bett gehen, einschlafen und am nächsten Morgen dann nicht mehr aufwachen.
Es mag vielleicht seltsam klingen, aber manchmal denke ich, ich habe mehr Angst vor anderen Dingen als vor dem (eigenen) Tod.


Schwierige Fragen waren das zum Teil. Und ich bin mir nicht sicher, wer dieses Stöckchen schon hatte. Vielleicht möchte Frau Schlüsselkind das Stöckchen aufgreifen?
in: Stoeckchen
...bereits 958 x angeklickt
( 6 Kommentare )

 
 
Stöckchen aufgegabelt
Mein erstes Stöckchen habe ich bei Frau Schlüsselkind aufgegabelt.

Gebunden oder Taschenbuch?

Beides. Allerdings häufiger Taschenbücher, weil sie einfach preiswerter sind.

Amazon oder Buchhandel?

Beides. Ich stöbere gerne im Buchhandel, aber auch bei Amazon. Ich lass mich gerne auch bei Amazon von den Vorschlägen inspirieren.

Lesezeichen oder Eselsohr?

Lesezeichen! Eselsohr ist absolut bei Höchststrafe verboten! Wie kann man ein Buch so verletzen?

Ordnen nach Autor, nach Titel oder ungeordnet?

Nach Autor vorzugsweise, aber nicht alphabetisch, sondern nach Genre.

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?

Ich werfe niemals ein Buch weg. Die meisten behalte ich. Vor einiger Zeit musste ich allerdings aus Platzmangel viele Taschenbücher verkaufen/verschenken. Kurz danach entdeckte ich eine noch bessere Variante. Jetzt lese ich viele Bücher, bei denen ich im Buchhandel mich nicht entschließen konnte zu kaufen, weil der Geldbeutel es nicht hergibt.

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?

Alles, was zum Buch gehört, bleibt dran.

Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?

Mit Schutzumschlag. Kann man prima als Lesezeichen benutzen.

Kurzgeschichten oder Roman?

Vorzugsweise Roman.

Sammlung (Kurzgeschichten von einem Autor) oder Anthologie (Kurzgeschichten von verschiedenen Autoren)?

Eher Anthologien.

Harry Potter oder Lemony Snicket?

Harry Potter. Lemony Snicket kenne ich (noch) gar nicht.

Aufhören, wenn man müde ist oder wenn das Kapitel endet?

Wenn das Kapitel endet. Manchmal fallen mir die Augen jedoch vorher zu, und am nächsten Morgen ist die Lampe immer noch an und das Buch aufgeschlagen.

„Die Nacht war dunkel und stürmisch“ oder „Es war einmal“?

Habe ich beides gern.

Kaufen oder Leihen?

In erster Linie kaufe ich. Aber ich leihe mir auch gern mal Bücher von Freunden, die von einem bestimmten Buch schwärmen. Und dann gibt es immer noch die bookrings und bookrays bei bookcrossing.

Neu oder gebraucht?

Meistens neu, wenn ich kaufe. Aber ich habe auch schon mal gebraucht bei Amazon Marketplace gekauft.


Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?

Stöbern in Buchhandlung, bei Amazon. Empfehlung auch.

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?

Ich mag lieber ein geschlossenes Ende.

Morgens, mittags oder nachts lesen?

Zu jeder Tages- (und Nacht-)Zeit.

Einzelband oder Serie?

Egal.

Lieblingsserie?

Da habe ich eigentlich keine Lieblingsserie. Auch wenn die gleichen Charaktere mal wieder auftauchen, ist das für mich dennoch ein einzelnes abgeschlossenes Buch (siehe geschlossenes Ende).

Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat?

Ich würde niemals behaupten können, dass ein Buch noch von niemandem außer mir gelesen wurde.

Lieblingsbuch, das du letztes Jahr gelesen hast?

Da muss ich mal schauen... Da ich beim Lesen die Zeit vergesse, kann ich gelesene Bücher nicht einem Zeitraum zuordnen, in dem ich sie gelesen habe. Ist auch nicht wichtig, finde ich.
Aber ich erinnere mich, dass ich letztes Jahr "Die Päpstin" von Donna M. Cross gelesen habe, und das Buch war in dem Jahr für mich herausragend.

Welches Buch liest du gegenwärtig?

Ich habe zur Zeit mehrere Bücher angefangen. Leider gefallen sie mir nicht so sehr, dass ich Mühe habe, weiterzulesen. "Der Regenmacher" ist dabei und "Die Frau des Zeitreisenden".

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?

Das gibt es kein Buch, welches über längeren Zeitraum DAS Buch wäre. Genauso wie ich mich in meinem Leben weiterentwickle, lese ich auch wieder andere Bücher, die mir eben etwas geben, was ich gerade brauche.


Vielleicht mag Kerstin das Stöckchen auffangen. Ansonsten möge der interessierte Leser, der zufällig hier vorbeikommt, es aufsammeln.
in: Stoeckchen
...bereits 926 x angeklickt
( 3 Kommentare )